Sodexo unterstützt integratives Schul- Handballturnier in Halle

22 März 2019

Kaum eine andere Tätigkeit schweißt Menschen derart zusammen, wie Sport. In Kombina- tion mit deftigem Essen und einem engagierten Publikum stand einer gelungenen Veran- staltung nichts mehr im Wege und so fand in dieser Woche das integrative Handball-Hal- lenturnier unter besten Voraussetzungen statt.

Sodexo unterstützt integratives Schul- Handballturnier in Halle

Halle, 21. März 2019 – Am 20. März öffnete die Erdgassport Arena Halle ihre Tore für eine ganz besondere Sportveranstaltung. Das integrative Handballturnier organisiert und veranstaltet durch die „Schule des Lebens“ GB Helen Keller in Halle begeisterte nahezu 500 gutgelaunte Fans. 80 SportlerInnen konnten im Rahmen mehrerer Spiele ihr Können unter Beweis stellen. Sodexo sorgte bei SpielerInnen und ZuschauerInnen mit deftigem Essen und Fingerfood für das leibliche Wohl. Auch außerhalb dieser besonderen Veranstaltung ist Sodexo für die Versorgung der SchülerInnen der Helen Keller Schule verantwortlich und steht in regelmäßigem Austausch mit der Elternvertretung. Zusätzlich arbeiten an jedem Dienstag zwei SchülerInnen in der von Sodexo genutzten Küche, um sich mit praktischen Erfahrungen bestmöglich auf einen Start in das Berufsleben vorzubereiten. Da das Unternehmen hier eine sehr gute Beziehung zu allen Be- teiligten hat, lag es nahe sich auch für die außerschulischen Aktivitäten der Kinder zu engagieren.


„Die Schule des Lebens“ GB Helen Keller in Halle

Der Name lässt es schon vermuten - die Helen Keller Schule in Halle ist keine herkömmliche Schule, sondern ein ganz besonderes Projekt. Passend zum Leitsatz der Schule „Unsere Schule – mittendrin im Leben von Anfang an“ orientiert sich der Unterricht der Schule von Anfang an mit seinen didaktischen Angeboten an den vielfältigen Ansprüchen des Lebens sowie den individuellen Lern- und Entwicklungsständen der SchülerInnen und so werden Jugendliche mit Lernschwäche in verschiedensten Arbeits- und Projektgruppen wie z.B. Gärtnern, Malern und Küche auf einen optimalen Start in den späteren Berufsalltag vorbereitet. Dieser Ansatz funktionierte in der Vergangenheit so gut, dass die Schule vom Land Sachsen-Anhalt mit dem „Berufswahlsiegel“ ausgezeichnet wurde. Auch Sodexo liegt dieser Grundsatz und die Nachwuchsförderung in besonderem Maße am Herzen und deshalb engagiert sich das Unternehmen in engem Austausch mit Eltern, der in Form von regelmäßigen Arbeitskreisen stattfindet. Zusätzlich ist Sodexo ein aktiver Kooperationspartner der Helen Keller Schule und richtet eine der vielen schulinternen berufsbezogenen Projektgruppen aus. Jeden Dienstag öffnen sich dafür die Türen der Küche, um mit zwei Schülern zu kochen und diese unter fachlicher Anleitung und mit viel Spaß an der Arbeit an die verschiedenen Berufe innerhalb einer Küche heranzuführen.


“Wir haben uns sehr über den großen Zuspruch und das Interesse an der sportlichen Aktivität unserer SchülerInnen gefreut. Für die Jugendlichen ist es sehr wichtig, zeigen zu dürfen, was sie können und wo ihre Interessen auch außerhalb der Schule liegen. Sodexo hat hier bereits in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass dem Unternehmen das Wohl der Schüler am Her- zen liegt und man sich gerne mehr engagieren möchte. In diesem Zuge ist die Projektgruppe in- nerhalb der Küche entstanden und auch unsere Anfrage für das Handballturnier wurde mit gro- ßer Begeisterung entgegengenommen.”
- Ulf Karge, Schulleiter der „Schule des Lebens“ GB Helen-Keller in Halle


„Wir sind begeistert vom Engagement der Helen-Keller Schule und erfreulicher Weise seit Jah- ren fester Teil dieses wunderbaren Konzepts aus Berufsvorbereitung und Schule. Deshalb för- dern wir SchülerInnen und Schule gerne auch über unsere eigentliche Dienstleistung hinaus. Das integrative Handballturnier stiftet einen wertvollen Beitrag zur Gemeinschaft unter den SchülerInnen. Dies liegt uns natürlich gleichermaßen am Herzen und so stand es für uns außer Frage das Handballturnier zu unterstützen.“
- Heiko Höfer, Regionaldirektor Sodexo
            

Zurück zur Liste

Pressekontakt

Rufen Sie uns an, schreiben oder mailen Sie uns – wir sind gerne für Sie da.

Benefits and Rewards Services
George Wyrwoll

Unternehmenskommunikation und Regierungsbeziehungen

Sodexo Pass GmbH
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main 

Telefon: 069 73996 6211

On-site Services
Nastassja Eisenberg

Unternehmenskommunikation

Sodexo Services GmbH
Eisenstr. 9a
65428 Rüsselsheim

Telefon: 06142 1625 265
E-Mail:  Presse.DACH@sodexo.com