Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptmenü Gehe zu Suche
Employée Sodexo arrosant un jardin

Unternehmerische Verantwortung bei Sodexo

Seit der Gründung von Sodexo im Jahr 1966 steht die unternehmerische Verantwortung im Mittelpunkt unseres Handelns. Zu dieser Zeit war das noch eine innovative Idee. Heute ist es ein fest etabliertes Konzept, das wir mit dem Wachstum unseres Unternehmens kontinuierlich weiterentwickeln.

Und wir glauben mehr denn je daran, da unsere Mitarbeiter*innen, Kund*innen, Lieferant*innen, Konsument*innen und Aktionär*innen erwarten, dass unser Wachstum positive globale Auswirkungen hat.

Unternehmerische Verantwortung ist für jede Organisation ebenso Auftrag wie Herausforderung, und kollaborative Arbeitsweisen sind ein wesentliches Hilfsmittel zur Verbesserung für alle Partner*innen. Unser Bekenntnis zur unternehmerischen Verantwortung ist ein klarer Vorteil für unsere Kund*innen und Lieferant*innen, die sich auf unsere Erfahrung verlassen können, um ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Identifizierung der wesentlichen Herausforderungen

Im Jahr 2019 führte Sodexo mit Unterstützung der Organisation Business for Social Responsibility* seine zweite Wesentlichkeitsanalyse durch. Anlass dafür waren gravierende soziale, gesellschaftliche und ökologische Probleme sowie die Veränderungen des Marktes und der Erwartungen unserer Stakeholder*innen.

Die Ergebnisse der Wesentlichkeitsanalyse zeigten eine Zunahme der Bedeutung von Klimaschutz, gesunder und nachhaltiger Ernährung, Reduzierung von Lebensmittelabfällen sowie Vielfalt und Inklusion. Diese Ergebnisse haben es uns auch ermöglicht, die Umsetzung von Initiativen zu optimieren und die mit den Ergebnissen der Analyse verbundenen Risiken zu managen.

Download der freigegebenen Version

Unsere Verpflichtungen und Ziele

Die Entscheidung für verantwortungsvolles Wachstum bedeutet heutzutage, die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen und sich auf Sicherheit, Gesundheit und den Respekt gegenüber der Umwelt zu konzentrieren. Wir müssen nicht nur den Umgang mit unseren Mitarbeiter*innen, sondern auch die von uns angebotenen Lebensmittel und Dienstleistungen sowie unser Handeln als Corporate Citizen verbessern.

„Better Tomorrow 2025“ leitet uns in unserer Arbeit und richtet unseren Fortschritt an den wichtigsten Themen aus. Einige davon betreffen unser Geschäft direkt, auf andere können wir indirekt einwirken. „Better Tomorrow 2025“ wurde im Einklang mit den Nachhaltigkeitszielen der UN (Sustainable Development Goals, SDGs) erarbeitet. Die SDGs wurden im Jahr 2015 verabschiedet. Diese 17 globalen Ziele betreffen alle Bereiche, in denen für Regierungen, Unternehmen und die Gesellschaft in ihrer Gesamtheit Handlungsbedarf besteht, damit die Welt bis zum Jahr 2030 gerechter und nachhaltiger wird. Alle unsere Initiativen orientieren sich an diesen Zielen.

Better Tomorrow Infographic

Download der freigegebenen Version

Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen der Aktivitäten unserer Benefits & Rewards Services.

Verfolgen Sie unsere Fortschritte

In jedem Land, in dem wir tätig sind, zeigt sich unsere unternehmerische Verantwortung deutlich in unseren Maßnahmen und Richtlinien, unterstützt durch die Expertise unserer Partner*innen. Im Einklang mit unseren Verpflichtungen bewerten und teilen wir unsere Fortschritte gemäß den Grundprinzipien unserer Unternehmensführung.

Wie können wir helfen?

Haben Sie eine Frage?

Folgen Sie uns auf LinkedIn