Kochschmiede: Das prämierte Bildungskonzept bringt erste Absolventen hervor

24 Januar 2019

Mit dem Bildungskonzept „Kochschmiede“ ist Sodexo in der Kategorie „Corporate“ zum „Caterer des Jahres 2018“ gekürt worden. Nun kann sich das Unternehmen mit dem ersten Absolventenjahrgang freuen – die erfolgreichen TeilnehmerInnen des Programms starten ab Januar ihre Karriere als Köche und Köchinnen bei Sodexo. Das Unternehmen schafft es auf diesem Wege von innen heraus zu wachsen.

Kochschmiede: Das prämierte Bildungskonzept bringt erste Absolventen hervor

Rüsselsheim/Koblenz, 23. Januar 2019 – In ansprechendem Ambiente fand am 18. Januar die feierliche Zeugnisübergabe des ersten Absolventenjahrgangs des Sodexo eigenen Bildungskonzepts „Kochschmiede“ statt. Die buntgemischte Gruppe startet nun in ihre Zukunft bei Sodexo – aus ehemaligen Küchenhilfen sind dank der Weiterbildung motivierte und gut ausgebildete Köche und Köchinnen geworden. Der Erfolg gibt dem Konzern recht: Von 15 TeilnehmerInnen haben 12 die Weiterbildung letzte Woche erfolgreich beendet. Die verbleibenden drei TeilnehmerInnen treten noch in diesem Jahr zur Nachprüfung an. Das Programm liegt damit deutlich unter der bundesweiten Abbrecherquote von knapp 50% innerhalb einer Kochausbildung1. Diese Tatsache ist insbesondere vor dem Hintergrund erfreulich, dass es sich um den ersten Durchgang des deutschlandweit einzigartigen Konzepts handelt und stärkt Sodexo zusätzlich in seiner Bestrebung Küchenhilfen eine langfristige Zukunftsperspektive zu geben und Talente innerhalb des Unternehmens zu fördern.

Die Kochschmiede – Das Konzept

Während andere Branchen noch von einem drohenden Fachkräftemangel sprechen, ist er in der Gastronomie längst angekommen – in der Küche wie im Service. Wie prekär die Lage ist, zeigt der Berufsbildungsbericht: Denn fast jeder zweite Auszubildende zum Koch bricht seine Ausbildung ab. Fachkräfte zu finden, wird für viele gastronomische Betriebe immer schwieriger. Die Sodexo „Kochschmiede“ wirkt dieser Entwicklung entgegen.
Das Konzept ist Vorreiter nicht nur innerhalb der Branche, sondern auch bildungspolitisch: In einem Zeitraum von 15 Monaten bildet Sodexo Küchenhilfen in Kooperation mit dem gastronomischen Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Koblenz und der Academy des Institute of Culinary Art zu zertifizierten Köchen aus. In der Konsequenz strukturiert Sodexo seine Bildungsinvestition maßgeblich um: Weg von der starken Fokussierung auf die Führungskräfteentwicklung, hin zu einer ausgewogenen Investitionsstrategie, die Karriereperspektiven auf allen Mitarbeiterebenen eröffnet. Das Unternehmen schafft es auf diesem Wege seinen eigenen Personalbedarf zu decken und bietet seinen Mitarbeitern zukunftsorientierte Perspektiven. Damit leistet Sodexo nicht nur einen gesellschaftlichen Beitrag, sondern setzt außerdem die Weichen, um in Zukunft Stellen aus den eigenen Reihen besetzen zu können.

“Die Kochschmiede ist vor dem Hintergrund der Wissensvermittlung, Zukunftsperspektiven der Mitarbeiter und der Umstrukturierung der konzerneigenen Bildungspolitik ein echtes Herzensprojekt. Umso mehr freuen wir uns, dass bereits der erste Durchlauf ein solcher Erfolg ist und beglückwünschen unsere engagierten Teilnehmer zu diesem Ergebnis.“, sagt Dieter Gitzen, Country President Germany CEO Healthcare & Seniors CE CEO Schools CE

"Wir freuen uns, über die tollen Prüfungsergebnisse unseres ersten Kochschmiedeabschlussjahrgangs. Dieser Erfolg stärkt uns in vielerlei Hinsicht und ist eine starke Botschaft: Zum einen zeigt er, dass es richtig war dieses einzigartige Konzept ins Leben zu rufen und zum anderen steht er stellvertretend dafür, dass ein grundlegender Wandel innerhalb der Mitarbeiteraus- und Weiterbildung, weg von der bloßen Führungskräfteentwicklung funktionieren kann und sinnvoll für beide Seiten ist.“, sagt Steffen Strohbach, Director HR Service Operations CE

 




Bildunterschrift: Auszeichnung Caterer des Jahres 2018
Bildquelle: EPP Professional Publishing Group GmbH
 

Sodexo_Lachs_mit_Sesamkruste_auf_Gurkensalat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Bildunterschrift: Lachs mit Sesamkruste auf Gurkensalat – gekocht von Teilnehmerin Anja Rotte
Bildquelle: Sodexo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Bildunterschrift: v.l.n.r Steffen Strohbach, Director HR Service Operations CE bei Sodexo, Michael Nolte, Training Coordinator DACH bei Sodexo und Detlev Ueter, Bereichsleiter gastronomisches Bildungszentrum Koblenz
Bildquelle: Sodexo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift: Rib Eye Steak mit Rosenkohl, Ofenkartoffeln und Portweinsauce – gekocht von Teilnehmern Jasmara May und Ingo Dransmann
Bildquelle: Sodexo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Bildunterschrift: Dieter Gitzen, Country President Germany CEO Healthcare & Seniors CE CEO Schools CE bei Sodexo (l.) mit Teilnehmer Nathanael Felix Echavarria
Bildquelle: Sodexo
 


 

Über Sodexo
Sodexo On-site Services beschäftigt heute in der D|A|CH-Region rund 15.000 Mitarbeiter, die mit ihrer Servicementalität täglich knapp 500.000 Verbraucher in über 2.000 Betrieben begeistern, darunter Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Schulen, Kindergärten, Kliniken und Senioreneinrichtungen.

Von Pierre Bellon 1966 gegründet, ist Sodexo weltweit führend bei Services für mehr Lebensqualität, die eine wichtige Rolle für den Erfolg des Einzelnen und von Organisationen spielt. Dank einer einzigartigen Kombination aus On-site Services, Benefits and Rewards Services und Personal and Home Services stellt Sodexo täglich für 100 Mio. Menschen in 80 Ländern seine Dienste bereit. Aus dem Leistungsspektrum mit über 100 verschiedenen Angeboten stellt Sodexo auf Grundlage von mehr als 50 Jahren Erfahrung integrierte Kundenlösungen zusammen. Dieses Angebot umfasst etwa Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Restaurant- und Geschenkgutscheine sowie Tankpässe für Mitarbeiter, Unterstützungsleistungen in den eigenen vier Wänden und Concierge-Services. Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit von Sodexo beruhen auf der Unabhängigkeit, dem nachhaltigen Geschäftsmodell und der Fähigkeit des Unternehmens, seine weltweit 427.000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln und an sich zu binden. Sodexo ist in den Indizes CAC 40 und DJSI enthalten.

 

KENNZAHLEN (per 31. August 2018)

Sodexo weltweit
20,7 Mrd
Euro Konzernumsatz 
460.000 Mitarbeiter
Nr. 19 der größten Arbeitgeber weltweit 
72 Länder
32.000 Standorte
100 Mio. Verbraucher jeden Tag
13,5 Mrd. Marktkapitalisierung (per 05. September 2018)

Sodexo in Deutschland
11.200 Mitarbeiter (On-site Services*) 
1,1 Mio. Verbraucher jeden Tag
10.300 Kunden (Benefits & Rewards)
713 Betriebe (On-site Services)
100.000 Einlösestellen (Benefits & Rewards)
* inkl. managed Umsatz

Sodexo in Österreich
3.400 Mitarbeiter
475.000 Verbraucher jeden Tag
4.500 Kunden (Benefits & Rewards)
1.310 Betriebe (On-site Services*)
26.000 Einlösestellen (Benefits & Rewards) * inkl. managed Umsatz

Sodexo Schweiz
400 Mitarbeiter
10.400 Verbraucher jeden Tag 
34 Betriebe

Zurück zur Liste

Pressekontakt

Rufen Sie uns an, schreiben oder mailen Sie uns – wir sind gerne für Sie da.

Benefits and Rewards Services
George Wyrwoll

Unternehmenskommunikation und Regierungsbeziehungen

Sodexo Pass GmbH
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main 

Telefon: 069 73996 6211

On-site Services
Nastassja Eisenberg

Unternehmenskommunikation

Sodexo Services GmbH
Eisenstr. 9a
65428 Rüsselsheim

Telefon: 06142 1625 265
E-Mail:  Presse.DACH@sodexo.com