Sodexo bleibt im 14. Jahr in Folge DJSI-Branchenführer

13 September 2018

mit Spitzenwerten für lokalen Einfluss, Mitarbeiterentwicklung sowie Umweltstrategien und -systeme.

Sodexo bleibt im 14. Jahr in Folge  DJSI-Branchenführer

Paris, 13. September 2018 – Sodexo, der weltweit führende Anbieter von Quality of Life Services, verteidigt im 14. Jahr in Folge die Branchenführerschaft im Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindex (DJSI). Die Unternehmensgruppe erhielt in mehreren Bereichen – etwa für lokalen Einfluss, für Mitarbeiterentwicklung sowie für Umweltstrategien und -systeme – die höchste Bewertung ihrer Branche.

„Es ist uns eine Ehre, dieses Jahr erneut als Branchenführer ausgezeichnet zu werden“, freut sich Neil Barrett, Sodexo Group Senior Vice President, Corporate Responsibility. „Das ist eine deutliche Bestätigung für das Engagement unserer 460.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in aller Welt, die mit unseren Kunden zusammenarbeiten und deren Nachhaltigkeitspläne unterstützen. Dieser Erfolg verdeutlicht erneut den Einsatz von Sodexo: für einen positiven Beitrag zur Lebensqualität der Menschen, zur Entwicklung der Gemeinschaften, in denen wir tätig sind und zu einem gesunden Planeten für uns alle.“

Mit der Roadmap zur Unternehmensverantwortung Better Tomorrow 2025 bündelt Sodexo die Bemühungen für mehr Nachhaltigkeit in drei Schwerpunktbereichen:

  • Zusammenarbeit mit kleinen Unternehmen vor Ort sowie Beitrag zur lokalen Wirtschaft dank dem „Partner Inclusion Program“, das bis 2025 Aufträge im Wert von 10 Milliarden Euro für vor Ort tätige Händler und Lieferanten vorsieht. Im Jahr 2017 vergab Sodexo weltweit Aufträge im Wert von 1,9 Milliarden Euro an tausende lokale Unternehmen und unterstützte diese somit beim Aufbau von Kapazitäten, bei der Einführung standardisierter Prozesse und beim Eintritt in den Weltmarkt.
  • Beitrag zur Geschlechtergleichstellung mit dem Ziel, bis 2025 auf der höheren Führungsebene einen Frauenanteil von mindestens 40 Prozent zu erreichen. Studien zeigen, dass Teams mit ausgewogener Geschlechterverteilung bessere Leistungen erbringen als Teams mit weniger Diversität. Interne Untersuchungen kamen zum Ergebnis, dass Teams, die zu jeweils 40 bis 60 Prozent aus Männern und Frauen bestehen, hinsichtlich finanzieller Leistung, Mitarbeiter-Engagement, Markenbewusstsein und Kundenbindung am besten abschneiden.
  • Verringerung der Abfälle durch die Kooperation mit Kunden und Lieferanten zur Entwicklung innovativer Lösungen für Lebensmittelabfälle im Rahmen des von LeanPath betriebenen Programms WasteWatch. Dieses Programm verringert Lebensmittelabfälle nachweislich im Durchschnitt um bis zu 50 Prozent. Ziel von Sodexo ist es, das Programm bis 2020 auf 70 Prozent und bis 2025 auf 100 Prozent unserer Verpflegungsstandorte auszuweiten.

Weitere Informationen über die Sodexo-Roadmap zur Unternehmensverantwortung Better Tomorrow 2025 finden Sie hier: https://www.sodexo.com/home/corporate-responsibility.html

Der DJSI ist ein unabhängiger, weltweit anerkannter Nachhaltigkeitsindex, der die Leistung der über 3.400 gelisteten Unternehmen in wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und ökologischer Hinsicht bewertet. Er untersucht Themen wie Unternehmensführung, Risiko- und Krisenmanagement, Klimastrategie, Umweltstrategien und -systeme, Lieferkettenstandards, Arbeitsbedingungen und gemeinnützige Tätigkeiten.


Über Sodexo

Sodexo On-site Services beschäftigt heute in der DIAICH-Region rund 15.000 Mitarbeiter, die mit ihrer Servicementalität täglich knapp 500.000 Verbraucher in über 2.000 Betrieben begeistern, darunter Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Schulen, Kindergärten, Kliniken und Senioreneinrichtungen.

Von Pierre Bellon 1966 gegründet, ist Sodexo weltweit führend bei Services für mehr Lebensqualität, die eine wichtige Rolle für den Erfolg des Einzelnen und von Organisationen spielt. Dank einer einzigartigen Kombination aus On-site Services, Benefits and Rewards Services und Personal and Home Services stellt Sodexo täglich für 100 Millionen. Menschen in 80 Ländern seine Dienste bereit. Aus dem Leistungsspektrum mit über 100 verschiedenen Angeboten stellt Sodexo auf Grundlage von mehr als 50 Jahren Erfahrung integrierte Kundenlösungen zusammen. Dieses Angebot umfasst etwa Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Restaurant- und Geschenkgutscheine sowie Tankpässe für Mitarbeiter, Unterstützungsleistungen in den eigenen vier Wänden und Concierge-Services. Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit von Sodexo beruhen auf der Unabhängigkeit, dem nachhaltigen Geschäftsmodell und der Fähigkeit des Unternehmens, seine weltweit 427.000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln und an sich zu binden. Sodexo ist in den Indizes CAC 40 und DJSI enthalten.

KENNZAHLEN (per 31. August 2017)

Sodexo weltweit
20,7 Mrd
Euro Konzernumsatz 
427.000 Mitarbeiter
Nr. 19 der größten Arbeitgeber weltweit 
80 Länder
32.000 Standorte
100 Mio. Verbraucher jeden Tag
17 Mrd. Marktkapitalisierung
(per 10. Januar 2018)

Sodexo in Deutschland
601 Mio. 
Euro Umsatz (On-site Services*) 
11.200 Mitarbeiter (On-site Services*) 
1,1 Mio. Verbraucher jeden Tag
10.300 Kunden (Benefits & Rewards)
713 Betriebe (On-site Services)
100.000 Einlösestellen (Benefits & Rewards)
* inkl. managed Umsatz

Sodexo in Österreich
114 Mio. 
Euro Umsatz (On-site Services*) 
3.400 Mitarbeiter
475.000 Verbraucher jeden Tag
4.500 Kunden (Benefits & Rewards)
1.310 Betriebe (On-site Services*)
26.000 Einlösestellen (Benefits & Rewards) * inkl. managed Umsatz

Sodexo Schweiz
31 Mio. 
Euro Umsatz
400 Mitarbeiter
10.400 Verbraucher jeden Tag 
34 Betriebe

Zurück zur Liste

Pressekontakt

Rufen Sie uns an, schreiben oder mailen Sie uns – wir sind gerne für Sie da.

Benefits and Reward Services
George Wyrwoll

Unternehmenskommunikation und Regierungsbeziehungen

Sodexo Pass GmbH
Lyoner Str. 9
60528 Frankfurt am Main 

Telefon: 069 73996 6211

On-site Services
Nastassja Eisenberg
Sodexo Services GmbH
Eisenstr. 9a
65428 Rüsselsheim

Telefon: 06142 1625-265
E-Mail:  Presse.DACH@sodexo.com