Sodexo präsentiert die Bildungskarte auf der DiKOM Nord

06 Februar 2012

Kommunen setzen Bildungspaket mit der elektronischen Chipkarte einfach um

Sodexo präsentiert die Bildungskarte auf der DiKOM Nord

Frankfurt/Hannover, 6. Februar 2012 [SX060212BK]. Sodexo präsentiert seine elektronische Bildungskarte auf der DiKOM Nord, der Fachmesse für digitale Kommunen in Hannover. Auf der Fachveranstaltung für den kommunalen IT-Sektor informieren sich Führungskräfte aus Städten, Gemeinden und Kreisen über zukunftsweisende Informationstechnologien für Kommunen und andere Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Großes Interesse an vereinfachter Umsetzung des Bildungspakets
Bundesweit stehen rund 800 Millionen Euro für Bildungs- und Teilhabeleistungen zur Verfügung. Das moderne Online-Dokumentations- und Abrechnungssystem der digitalen Bildungskarte von Sodexo erleichtert die Inanspruchnahme des Bildungs- und Teilhabepaketes für Leistungsberechtigte, vereinfacht den Verwaltungsaufwand für die kommunalen Träger und entlastet gleichzeitig Vereine, Verbände, Schulen, Kindergärten und andere Leistungserbringer vor Ort. So können die Leistungen zudem schneller bei den Berechtigten ankommen.

Vortrag auf der DiKOM bietet weitere Einblicke: Schnittstelle zu Verwaltungsprogramm
„Mit großer Freunde präsentieren wir unser Bildungskartensystem auf der DiKOM“, sagt George Wyrwoll, Corporate Relations Manager bei Sodexo, „die Sodexo Lösung ist ein modernes unbürokratisches Onlineverfahren für alle Beteiligten. Damit haben wir eine herausragende Lösung am Markt etabliert.“
Das Bildungskartensystem von Sodexo erlaubt die differenzierte Darstellung der Ausgaben nach Leistungsarten und Personenkreisen. Über Schnittstellen zum Verwaltungsprogramm lässt sich zudem der Workflow in der Antragsbearbeitung optimieren und damit auch der Verwaltungsaufwand wirksam minimieren. Davon profitieren Antragsteller und Verwaltung gleichermaßen.

Sodexo präsentiert die elektronische Bildungskartenlösung am Stand H09 der DiKOM Messe im HCC Hannover Congress Centrum vom 07.-08.02.2012. Zudem erlaubt ein Fachvortrag im Raum 18 am 07.02.2012 ab 10:30 Uhr Einblicke ins System.


Über Sodexo

Sodexo in Deutschland
Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen (Sodexo Restaurant Pass) und Incentives sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung. Mit seinen Dienstleistungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 600.000 Menschen.

Kennzahlen (Stand: 31. August 2011)
Sodexo weltweit
16 Milliarden Euro Konzernumsatz
391.000 Mitarbeiter
33.400 Betriebe
50 Millionen Endkunden jeden Tag
Nr. 21 der größten Arbeitgeber weltweit
80 Länder

Sodexo in Deutschland
682 Mio. Euro Umsatz (Servicelösungen vor Ort)
17.200 Mitarbeiter
600.000 Endkunden jeden Tag
9.000 Kunden ( Motivationslösungen)
871 Betriebe (Servicelösungen vor Ort)
30.000 Einlösestellen (Motivationslösungen)

Pressekontakt
Sodexo Motivationslösungen
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Str. 22
60326 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 73996-6211
E-Mail: george.wyrwoll@sodexo.com

Zurück zur Liste

Benefits and Rewards Services

Pressekontakt:

George Wyrwoll

Corporate Relations Manager

Sodexo Pass GmbH
Rüsselsheimer Str. 22 
60326 Frankfurt am Main 

Telefon: 069 73996 6211
E-Mail:  george.wyrwoll@sodexo.com