Sodexo Motivationslösungen auf Wachstumskurs

17 Januar 2012

Immer mehr Unternehmen nutzen Restaurantschecks von Sodexo als attraktives Gehaltsextra - Plus 7,2% organisches Wachstum in der Sparte Motivationslösungen

Sodexo Motivationslösungen auf Wachstumskurs

Frankfurt, 17. Januar 2011. Auf einer Bilanzpressekonferenz in Paris legte Sodexo in der zurückliegenden Woche Geschäftszahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres vor, das November 2010 endete. Konzernweit verzeichnete Sodexo in den ersten drei Monaten der Geschäftstätigkeit des Fiskaljahres 2011 ein Umsatzplus von 10,5 Prozent und 4,7 Prozent organisches Wachstum. Die Geschäftssparte Motivationslösungen trug dabei mit einem Anstieg des organischen Wachstums um 7,2 Prozent überproportional zur positiven Entwicklung bei. Der Umsatz in den ersten drei Monaten der Geschäftstätigkeit  2010/2011 erhöhte sich um 4,7 Prozent auf 4,268 Mrd. Euro gegenüber 3,862 Mrd. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Emissionsvolumen an Dienstleistungsschecks und Karten stieg von 3,3 Mrd. Euro auf 3,4 Mrd. Euro.

Sodexo Restaurantschecks tragen zur Wachstumsentwicklung bei
Als einer der weltweit führenden Anbieter von Motivationslösungen unterstützt Sodexo Unternehmen in den Bereichen Mitarbeiterbindung und Motivation. "Wir freuen uns, daß wir zum positiven Konzernergebnis beitragen konnten", sagt George Wyrwoll, Corporate Relations Manager und HR-Experte bei Sodexo: "Im derzeit dynamischen Wirtschaftsumfeld in Deutschland setzen Unternehmen verstärkt auf flexible Gehaltsextras wie den Sodexo Restaurant Pass".

Damit der Aufschwung ankommt: Sodexo Restaurantschecks sichern Gehaltsplus
Das deutsche Lohnsteuerrecht bietet die Möglichkeit, das Mittagessen steuerlich anzurechnen. Der Staat fördert Essenzuschüsse, zum Beispiel über den Sodexo Restaurant Pass und bietet Unternehmen so die Möglichkeit, den Nettolohn der Beschäftigten ohne Abzüge durch Steuern oder Sozialabgaben zu erhöhen.  Im Jahr sind dabei bis zu 1.304,60 Euro pro Mitarbeiter als steuer- und sozialabgabenfreier Mittelzufluss möglich. Damit haben Unternehmen ein effizientes Gestaltungsinstrument in der Hand, um die Motivation und Leistungsbereitschaft im Betrieb zu erhöhen und das ohne die sonst üblichen Mehrbelastungen.

 

Über Sodexo
Sodexo in Deutschland Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 14.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Servicelösungen vor Ort betreut Sodexo gemeinsam mit den Unternehmen Zehnacker, dem Full-Service-Anbieter im Gesundheitswesen und GA-tec, dem Spezialisten für technisches Gebäudemanagement Menschen in Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Kliniken und Senioreneinrichtungen, Schulen und Kinderbetreuungsstätten mit Servicelösungen für technische, kaufmännische und infrastrukturelle Aufgabenstellungen. Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen (Sodexo Restaurant Pass) und Incentives sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung. Mit seinen Dienstleistungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 550.000 Menschen.

Kennzahlen (Stand: 31. August 2009)
Sodexo weltweit

14,7 Mrd. Euro Konzernumsatz
380.000 Mitarbeiter
33.900 Betriebe
50 Mio. Endkunden jeden Tag
80 Länder
Nr. 22 der größten Arbeitgeber weltweit

Sodexo in Deutschland
590 Mio. Euro Umsatz (Servicelösungen vor Ort)
14.000 Mitarbeiter
550.000 Endkunden jeden Tag
9.000 Kunden ( Motivationslösungen)
798 Betriebe (Servicelösungen vor Ort)
30.000 Einlösestellen (Motivationslösungen)

Pressekontakt
Sodexo Motivationslösungen
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Str. 22
60326 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 73996-6211
E-Mail: george.wyrwoll@sodexo.com

Zurück zur Liste

Benefits and Rewards Services

Pressekontakt:

George Wyrwoll

Corporate Relations Manager

Sodexo Pass GmbH
Rüsselsheimer Str. 22 
60326 Frankfurt am Main 

Telefon: 069 73996 6211
E-Mail:  george.wyrwoll@sodexo.com