Sodexo, der weltweit führende Anbieter für Services der Lebensqualität, und die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben heute eine Kooperation bekannt gegeben.

27 Mai 2013

Im Rahmen der Zusammenarbeit soll erforscht werden, welchen Einfluss der Faktor Lebensqualität auf die Entwicklung und den Fortschritt der Gesellschaft hat.

Sodexo, der weltweit führende Anbieter für Services der Lebensqualität, und die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben heute eine Kooperation bekannt gegeben.

Paris, 27. Mai 2013 - Sodexo, der weltweit führende Anbieter für Services der Lebensqualität, und die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben heute eine dreijährige Kooperation bekannt gegeben.

Sowohl für Sodexo als auch für die OECD ist es die erste Kooperation dieser Art. Die Vereinbarung sieht vor, dass sich beide Partner zum Thema Lebensqualität eng mit Vertretern aus Wirtschaft, NGOs und Wissenschaft sowie dem öffentlichen Sektor austauschen. Durch die Arbeit mit Regierungen, Unternehmen und Arbeitnehmern hat die OECD eine makroökonomische Sicht auf den Faktor Lebensqualität. Die einzigartigen Einblicke hat die OECD in eine internationale Messgröße übersetzt: den Better Life Index. Sodexo begegnet dem Thema Lebensqualität dagegen auf mikroökonomischer Ebene – jeden Tag nehmen weltweit 75 Millionen Menschen die Dienstleistungen der 420.000 Sodexo-Mitarbeiter in Anspruch. Die vereinbarte Partnerschaft ermöglicht nun, die beiden ergänzenden Perspektiven zusammenzuführen.

OECD-Generalsekretär Angel Gurría sagte: „Diese Partnerschaft gründet auf unserem gemeinsamen Interesse an den Themen Wohlbefinden und Lebensqualität. Die Unterstützung von Sodexo ist für unsere Initiative sehr wertvoll.“

Sodexo CEO Michel Landel sagte: „Wir bei Sodexo sind der festen Überzeugung, dass die Verbesserung der Lebensqualität den Grundstein für zukünftiges Wachstum bildet. Daher freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der OECD, die so viel getan hat, um die Bedeutung von Lebensqualität als zentrale Komponente des gesellschaftlichen Fortschritts zu betonen.“

Auf dem OECD Forum 2013 wird Michael Landel an der Podiumsdiskussion zur Plenarsitzung „The New Societal Contract“ (28. Mai, 15:15 Uhr) teilnehmen. Während führende Politiker angesichts einer hohen Staatsverschuldung besorgt sind um die Finanzierung von Wohlfahrtssystemen, richten viele Unternehmen ihr Geschäftsmodell verstärkt an Aspekten sozialer Verantwortung aus. Was bedeutet solch ein erneuerter Gesellschaftsvertrag für Regierungen, Unternehmen und Gewerkschaften? Diese Frage wird im Rahmen der Debatte ausführlich diskutiert.

Darüber hinaus werden weitere führende Mitarbeiter und Experten von Sodexo an Veranstaltungen des Forums mitwirken:

  • Rohini Anand, Senior Vice-President (SVP) und Chief Diversity Officer bei Sodexo, ist
    Teilnehmer der Diskussion zum Thema “The Male Factor“ (28. Mai, 12 Uhr).

  • Laurent Cousin, SVP für Angebotsmarketing, Forschung und Entwicklung der
    Unternehmensgruppe Sodexo, beteiligt sich am Mittagspanel „Learning to Listen“ (28. Mai, 12
    Uhr).

  • Mark Rollinger, Group Chief Legal Officer bei Sodexo, ist Teil der Ideenfabrik zum Thema
    „TRUST“ (28.Mai 15:30 Uhr). 

Mehr Informationen zum Forum erhältlich unter: www.oecd.org/forum.


Über Sodexo


Sodexo in Deutschland

Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.100 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich On-Site Services betreut Sodexo Menschen in Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Kliniken und Senioreneinrichtungen, Schulen und Kinderbetreuungsstätten mit Services für technische, kaufmännische und infrastrukturelle Aufgabenstellungen.
Im Geschäftsbereich Benefits and Rewards Services ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen (Sodexo Restaurant Pass) und Incentives sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung. Mit seinen Dienstleistungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 600.000 Menschen, davon 200.000 Kinder und Jugendliche in 2.000 öffentlichen und privaten Schulen und Kindertagesstätten. Seit 1991 betreibt Sodexo nun über 60 regionale und lokale, auf KiTa- und Schulessen spezialisierte Küchenstandorte deutschlandweit. Darüber hinaus engagiert sich Sodexo im Rahmen ihrer Well-Being-Philosophie für die Förderung gesunder Lebensweise bei Kindern und Jugendlichen. 

Sodexo weltweit
Von Pierre Bellon 1966 gegründet, ist Sodexo weltweit führend bei Services für mehr Lebensqualität, die eine wichtige Rolle für den Erfolg des Einzelnen und von Organisationen spielt. Dank einer einzigartigen Kombination aus On-site Services, Benefits and Rewards Services and Personal and Home Services stellt Sodexo täglich für 75 Mio. Menschen in 80 Ländern seine Dienste bereit. Aus dem Leistungsspektrum mit über 100 verschiedenen Angeboten stellt Sodexo auf Grundlage von mehr als 45 Jahren Erfahrung integrierte Kundenlösungen zusammen. Dieses Angebot umfasst etwa Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Restaurant- und Geschenkgutscheine sowie Tankpässe für Mitarbeiter, Unterstützungsleistungen in den eigenen vier Wänden und Concierge-Services. Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit von Sodexo beruhen auf der Unabhängigkeit, dem nachhaltigen Geschäftsmodell und der Fähigkeit des Unternehmens, seine weltweit 420.000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln und an sich zu binden. 

Kennzahlen (per 31. August 2012)


Sodexo weltweit 
 
18,2 Milliarden Euro Konzernumsatz
420.000 Mitarbeiter
Nr. 20 der größten Arbeitgeber weltweit
80 Länder
34.300 Standorte
75 Millionen Endkunden jeden Tag 
10 Mrd. Euro Marktkapitalisierung
(per 8.Januar 2013)   

Sodexo in Deutschland
701 Mio. Euro Umsatz (Servicelösungen vor Ort)
17.100 Mitarbeiter
600.000 Endkunden jeden Tag
10.000 Kunden (Benefits and Rewards)
795 Betriebe (Servicelösungen vor Ort)
30.000 Einlösestellen (Benefits and Rewards)

Über den Better Life Index
Der Better Life Index (BLI) ist eine interaktive Online-Plattform, die das Wohlergehen in verschiedenen Ländern vergleicht. Hierzu hat die OECD 11 unterschiedliche Themenfelder identifiziert, die materielle Bedingungen und Lebensqualität bestimmen. Der Index wurde 2011 von der OECD eingeführt, um gesellschaftlichen Fortschritt zu analysieren und um die Voraussetzungen für ein persönliches Wohlergehen besser zu verstehen. Seit der Einführung wurde der Better Life Index von mehr als einer Million Besuchern aus über 180 Ländern aufgerufen. Seit 2012 enthält der Index auch Informationen über Brasilien und Russland und ist sowohl in französischer als auch russischer Sprache erhältlich. Die Daten zum Index werden jährlich aktualisiert.
www.oecdbetterlifeindex.org

Über die OECD
Die Aufgabe der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ist die Förderung von allgemeinen Grundsätzen zur Verbesserung des weltweiten ökonomischen und sozialen Wohlergehens: „Better Policies for Better Lives“. Die OECD ermöglicht Regierungen ein Forum für Zusammenarbeit und Erfahrungsaustauch, um Lösungen für gemeinsame Probleme zu finden. Wir arbeiten mit Regierungen daran besser zu verstehen, was ökonomische, soziale und ökologische Veränderungen vorantreibt. Wir messen sowohl die allgemeine Produktivität als auch die globalen Investitons und Finanzströme. Wir analysieren und vergleichen Daten, um zukünftige Trends aufzuzeigen. Wir setzen internationale Standards für eine Vielzahl von Dingen, von der Landwirtschaft über Steuern bis hin zur Sicherheit von Chemikalien. Wir behandeln auch Themen, die gewöhnliche Menschen betreffen, wie viel sie an Steuern und für ihre soziale Absicherung bezahlen und wie viel Freizeit sie haben. Wir vergleichen, wie die Schulsysteme unterschiedlicher Staaten junge Menschen auf das moderne Leben vorbereiten und wie die Rentensysteme verschiedener Länder ihre älteren Mitbürger behandeln.
www.oecd.org   
 
Pressekontakt: 
Sodexo Services GmbH 
Stephan Dürholt 
Tel. 06142 1625-112
E-Mail: stephan.duerholt@sodexo.com

Zurück zur Liste

On-Site Services News und Presse

Rufen Sie uns an, schreiben oder mailen uns – wir sind gern für Sie da.

Stephan Dürholt


Sodexo Services GmbH
Eisenstraße 9a
65428 Rüsselsheim 

Telefon: 06142 1625-112

E-Mail:  stephan.duerholt@sodexo.com