Sodexo: dauerhaft an der Spitze der DJSI-Rangliste

14 September 2017

Branchenführer auf wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Ebene

Sodexo: dauerhaft an der Spitze der DJSI-Rangliste

Paris, 7. September 2017 – Sodexo, weltweit führender Anbieter für Services der Lebensqualität, ist im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) wieder Branchenführer – das dreizehnte Jahr in Folge. Damit stellt die Unternehmensgruppe ihr weltweites Engagement und ihre Führungsrolle im Bereich der Unternehmensverantwortung erneut unter Beweis.

Die jährliche Einstufung des DJSI basiert auf einer gründlichen Analyse der wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Leistungen der untersuchten Unternehmen. Die Ergebnisse des Index würdigen das konkrete Engagement von Sodexo in diesen Bereichen, welche die Eckpfeiler von Better Tomorrow 2025 sind. Dabei handelt es sich um die Roadmap zur Unternehmensverantwortung von Sodexo, die unter anderem folgende Maßnahmen vorsieht:

  • Auf wirtschaftlicher Ebene: Supply Management, dass die Entwicklung von lokalen Gemeinschaften fördert.
    Das im Jahr 2013 eingeführte Partner Inclusion Program von Sodexo zielt drauf ab, bei Lieferanten und Händlern in allen Ländern die Vielfalt zu erhöhen. Wir unterstützen aktiv Unternehmen, die von Frauen und Minderheiten geführt werden und arbeiten weltweit an der Schaffung von nachhaltigen wirtschaftlichen Chancen für solche Gemeinschaften. (mehr Informationen)
  • Auf sozialer Ebene: Stärkung von Frauen. Sodexo hat das Ziel, bis 2025 auf Führungspositionen einen mindestens 40-prozentigen Frauenanteil zu erreichen. Doch die Stärkung der Frauen geht bei Sodexo über die Grenzen des Unternehmens hinaus. Denn entsprechend den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen sind wir überzeugt, dass die Gleichstellung der Geschlechter zur Eindämmung des Welthungers beitragen kann. Deshalb investieren wir im Rahmen von Stop Hunger, einer von Sodexo-Mitarbeitern gegründeten gemeinnützigen Organisation zur Hungerbekämpfung, in Programme für die Frauenförderung. (mehr Informationen)
  • Auf ökologischer Ebene: Klimawandel. Sodexo hat sich verpflichtet, die CO2-Emissionen bis 2025 um 34 Prozent zu verringern (im Vergleich zu 2011). Mit Blick auf dieses Ziel haben wir eine Partnerschaft mit dem WWF gegründet und reduzieren schrittweise die CO2-Emissionen, die von unseren eigenen Betrieben, von den Betrieben unserer Kunden sowie entlang unserer Lieferkette verursacht werden. (mehr Informationen)

___________________

Anmerkung:

Die jährliche Bewertung des DJSI beruht auf einer gründlichen Analyse der wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Leistung von über 3.900 börsennotierten Unternehmen. Beurteilt werden Kriterien wie Unternehmensführung, Risiko- und Krisenmanagement, Klimastrategie, Umweltpolitik, Umweltmanagementsysteme, Standards für die Lieferkette, Arbeitsbedingungen und gemeinnütziges Engagement.

 


Über Sodexo

Sodexo On-site Services beschäftigt heute in der DIAICH-Region rund 16.100 Mitarbeiter, die mit ihrer Servicementalität täglich knapp 435.000 Nutzer in über 2.000 Betrieben begeistern, darunter Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Schulen, Kindergärten, Kliniken und Senioreneinrichtungen.

Von Pierre Bellon 1966 gegründet, ist Sodexo weltweit führend bei Services für mehr Lebensqualität, die eine wichtige Rolle für den Erfolg des Einzelnen und von Organisationen spielt. Dank einer einzigartigen Kombination aus On-site Services, Benefits and Rewards Services und Personal and Home Services stellt Sodexo täglich für 75 Mio. Menschen in 80 Ländern seine Dienste bereit. Aus dem Leistungsspektrum mit über 100 verschiedenen Angeboten stellt Sodexo auf Grundlage von mehr als 45 Jahren Erfahrung integrierte Kundenlösungen zusammen. Dieses Angebot umfasst etwa Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Restaurant- und Geschenkgutscheine sowie Tankpässe für Mitarbeiter, Unterstützungsleistungen in den eigenen vier Wänden und Concierge-Services. Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit von Sodexo beruhen auf der Unabhängigkeit, dem nachhaltigen Geschäftsmodell und der Fähigkeit des Unternehmens, seine weltweit 425.000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln und an sich zu binden. Sodexo ist in den Indizes CAC 40 und DJSI enthalten.

KENNZAHLEN (per 31. August 2016)

Sodexo weltweit
20,2 Mrd.
Euro Konzernumsatz
425.000 Mitarbeiter
Nr. 19 der größten Arbeitgeber weltweit
80 Länder
32.000 Standorte
75 Mio. Endkunden jeden Tag
15,2 Mrd. Marktkapitalisierung
(per 16. November 2016)

Sodexo in Deutschland
630 Mio.
Euro Umsatz (On-site Services*)
12.300 Mitarbeiter (On-site Services*)
700.000 Endkunden jeden Tag
10.000 Kunden (Benefits & Rewards)
689 Betriebe (On-site Services)
100.000 Einlösestellen (Benefits & Rewards)
* inkl. managed Umsatz

Sodexo in Österreich
112 Mio.
Euro Umsatz (On-site Services*)
3.400 Mitarbeiter
410.000 Endkunden jeden Tag
4.000 Kunden (Benefits & Rewards)
1.300 Betriebe (On-site Services*)
19.000 Einlösestellen (Benefits & Rewards) * inkl. managed Umsatz

Sodexo Schweiz
29 Mio.
Euro Umsatz
380 Mitarbeiter
9.700 Endkunden jeden Tag
28 Betriebe 

Zurück zur Liste

On-site Services

Pressekontakt:

Jeannine Haberich

Director of Brand & Communications D|A|CH

Eleonora Kaplan

Referentin Unternehmenskommunikation D|A|CH

Sodexo Services GmbH
Eisenstr. 9a
65428 Rüsselsheim

Telefon: 06142 1625-265
E-Mail:  Presse.DACH@sodexo.com