Sodexo Bildungskarte bundesweit einzigartig

08 März 2012

Veranstaltung im Niedersächsischen Sozialministerium zeigt: Das Sodexo Bildungskartensystem ist bundesweit das einzige Online-Verfahren im Einsatz. Bis zu 50 % geringere Administrationskosten in der Verwaltung

Sodexo Bildungskarte bundesweit einzigartig

Hannover, 08. März 2012 [SX080312BKS].  - Das Niedersächsische Sozialministerium hatte mögliche Lösungsanbieter zu einer zentralen Veranstaltung in das Behördenhaus in Hannover geladen. Ziel: die 46 niedersächsischen Kommunen, Landkreise und kreisfreien Städte zu informieren, wie sich das Bildungs- und Teilhabepaket mit einem Chipkartensystem effizient umsetzen lässt. Aus dem Anbieterfeld stach das Bildungskarten-System der Firma Sodexo positiv hervor.

Online-Bildungskarte von Sodexo ist das führende System
„Der vom Niedersächsischen Sozialministerium initiierte Termin hat klar gezeigt, dass das multifunktionale Dokumentations- und Abrechnungssystem von Sodexo das einzige Online-Verfahren ist, das die Verwaltung aller Teilbereiche des Bildungspakets ermöglicht und derzeit auch tatsächlich bereits von Kommunen praktisch genutzt wird. Alle anderen Verfahren gehen derzeit entweder über einen Papier-Konzept-Status nicht hinaus, bieten nur Teillösungen oder basieren auf Geldkartenmodellen, die eine kostenintensive Terminal-Infrastruktur benötigen“, fasst Oliver Hecker, Leiter der Sparte Bildungskarte bei Sodexo das Ergebnis zusammen.

Jobcenter vom Kreis Plön mit Praxisbericht - bundesweite Vorreiterrolle
Seit Jahresbeginn setzt beispielsweise das Jobcenter Plön aus Schleswig-Holstein bereits das online Bildungskarten-System von Sodexo ein. Teamleiter der Leistungsabteilung aus Plön referierten auf Einladung des Niedersächsischen Sozialministeriums und präsentierten die Entscheidungsgründe für das Online-Verfahren und ihre positiven Erfahrungen mit dem System: Das online-basierte Bildungskarten-Verfahren reduziert den bürokratischen Aufwand, rechnet sich und erleichtert die Inanspruchnahme der Leistungen für Bildung- und Teilhabe.

Das von Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen auf den Weg gebrachte Bildungspaket wird von immer mehr Antragsstellern in Anspruch genommen. Nach anfangs schwachem Start lagen die Antragsquoten zum Jahresende 2011 laut einer Umfrage des Deutschen Landkreistages und Städtetages bereits bei mehr als 45 Prozent.


Über Sodexo

Sodexo in Deutschland
Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.200 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen (Sodexo Restaurant Pass) und Incentives sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung. Mit seinen Dienstleistungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 600.000 Menschen.

Kennzahlen (Stand: 31. August 2011)
Sodexo weltweit
16 Milliarden Euro Konzernumsatz
391.000 Mitarbeiter
33.400 Betriebe
50 Millionen Endkunden jeden Tag
Nr. 21 der größten Arbeitgeber weltweit
80 Länder

Sodexo in Deutschland
682 Mio. Euro Umsatz (Servicelösungen vor Ort)
17.200 Mitarbeiter
600.000 Endkunden jeden Tag
9.000 Kunden ( Motivationslösungen)
871 Betriebe (Servicelösungen vor Ort)
30.000 Einlösestellen (Motivationslösungen)

Pressekontakt
Sodexo Motivationslösungen
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Str. 22
60326 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 73996-6211
E-Mail: george.wyrwoll@sodexo.com

Zurück zur Liste

Benefits and Rewards Services

Pressekontakt:

George Wyrwoll

Corporate Relations Manager

Sodexo Pass GmbH
Rüsselsheimer Str. 22 
60326 Frankfurt am Main 

Telefon: 069 73996 6211
E-Mail:  george.wyrwoll@sodexo.com