So schmeckt Schule einfach besser

23 August 2011

Zum neuen Schuljahr gibt es im Wilhelm-Ostwald-Gymnasium in Leipzig und im Freien Gymnasium Penig nicht nur neue Stundenpläne. Die Schüler und Lehrer der beiden Gymnasien werden von Sodexo auch mit „Fun-tastic“ – einem neuen Konzept für moderne Schulgastronomie – begrüßt.

So schmeckt Schule einfach besser

Dresden, 23.08.2011 – Gut ein Jahr ist es her, dass Armin Frei, Schulleiter des Freien Gymnasiums Penig, beschloss, die Organisation und Gestaltung der Mittagspause umzustrukturieren und sich an die in Dresden ansässige Sodexo wandte. Sein Ziel war die Verbesserung der Esskultur und Steigerung der Akzeptanz. Das vorgestellte neue Konzept des erfahrenen Schulcaterers überzeugte sowohl ihn als auch den Elternrat und die Schulkonferenz.

Und auch im Wilhelm-Ostwald-Gymnasium in Leipzig wurde die bereits langjährige Zusammenarbeit mit Sodexo durch die Einführung des Fun-tastic Konzepts zum neuen Schuljahr weiterentwickelt mit dem gemeinsamen Ziel, durch mehr Flexibilität die Akzeptanz – auch bei den älteren Schülern – zu erhöhen.

"Fun-tastic“, das innovative und von Sodexo entwickelte Konzept für flexible und attraktive Schulgastronomie, trifft den Nerv der Schulen und Schüler. Mittlerweile profitieren bereits fünf Schulen von dem attraktiven Angebot, das Schülern ein hohes Maß an Flexibilität beim Mittagessen bietet und zu mehr Lebensqualität im Schulalltag beiträgt. Der Erfolg an den Fun-tasic-Standorten zeigt sich in der anhaltend erhöhten Essensteilnahme von zum Teil sogar über fünfzig Prozent. Und die Nachfrage steigt. „Wir sind zuversichtlich, dieses flexible Konzept in zunehmender Breite zu implementieren“ erklärt Sylke Sünder, Sodexo-Leiterin Marketing für die Region Nord-Ost und Spezialistin für Schulverpflegung.

Spaß mit Geschmack verbinden
Die bisherigen Zahlen in der weiterführenden Schullandschaft sind ernüchternd. Gerade mal 15 bis 20 Prozent der Schüler nutzen die Gastronomieangebote regelmäßig. Warum das so ist? "Sie sind für Jugendliche meist zu starr. Gerade bei den Vorbestellungen und festen Menüvorgaben“, weiß Sylke Sünder. Und genau hier setzt das neue Sodexo-Free-Flow-Konzept an. "Fun-tastic“ bietet künftig mehr Auswahl und frische Vielfalt. Die hochwertigen Speisen können je nach räumlichen Begebenheiten jeden Tag als Frischkost mit Warmanlieferung oder im Cook & Chill-Verfahren hergestellt werden, d.h. täglich frisch gekocht, gekühlt angeliefert und erst in der Schule erwärmt und endgegart. Ein Höchstmaß an Qualität, Frische und Individualität ist garantiert. Aber auch mehr Flexibilität, Ambiente und die Freiheit, sein Essen individuell jeden Tag selbst zusammenstellen zu können. Die Schüler bestellen online auf www.essen-bei-sodexo.de nur noch die gewünschte Hauptkomponente vor, die am Essenstag zentral ausgegeben wird. Sämtliche Beilagen können die Schüler individuell oder entsprechend der Sodexo-Menüempfehlungen spontan vor Ort auswählen. Durch die freie Beilagenwahl müssen Schüler und Lehrer sich nicht schon lange im Voraus festlegen, ob sie nun an bestimmten Tagen Lust auf Kartoffeln, Reis, Möhren oder Brokkoli haben.

Mehr Freiheit und Flexibilität
"Das Free-Flow-Konzept eröffnet Schulen eine ganz neue Servicedimension, die in Richtung öffentliche Gastronomie geht“, erklärt Stephan Dürholt, Sodexo-Bereichsleiter Unternehmenskommunikation & Marketing. Und er macht keinen Hehl daraus, dass er das neue Konzept einfach fantastisch findet, "weil es flexibel und sehr zeitgemäß ist“. Eine moderne Buffetstation ist das Herzstück des neuen Free-Flow-Systems, das jederzeit modular erweitert werden kann. Sie zeigt sich in freundlicher Optik und attraktiver Signalisation. Der Counter mit integriertem Wärmewagen präsentiert die einzelnen Komponenten in Buffetform und lädt die Schüler zur Selbstentnahme ein. Er wird ergänzt von der Vitamin-Naschbar, einem Frischebuffet mit wechselnden Salaten, Rohkost und mundgerecht präsentierten Obst- und Gemüsesticks mit leckeren Dips.

Abwechslung und Aktion
"Fun-tastic“ überzeugt aber nicht nur durch Optik und Funktion. Das abwechslungsreiche, vollwertige Speisenangebot ist breit gefächert. Es reicht von klassisch bis trendy, von leicht bis herzhaft. Fester Bestandteil des Konzepts sind jährlich mindestens drei wechselnde Aktionen. Das sorgt insgesamt für eine entspannte, genussvolle Mittagspause in einem modernen Umfeld. Bedenken, dass die Schüler sich in Selbstbedienung einseitig bedienen, haben sich nicht bestätigt. "Diese Erfahrung haben wir in der Praxis nicht gemacht“, bestätigt Sünder. Man spreche beim "Fun-tastic“-Speiseplan klare, ausgewogene Menüempfehlungen aus, arbeite partnerschaftlich mit der Schule zusammen und betrachte das Thema gemeinsam ganzheitlich. Sünder: "So schmeckt Schule einfach besser!“ Das finden auch die Schüler, was sich trotz neuer Essenspreise in einer steigenden Akzeptanz an den bisher eröffneten Fun-tastic-Standorten zeigt. 

Sodexo in Deutschland
Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.400 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Servicelösungen vor Ort betreut Sodexo gemeinsam mit den Unternehmen Zehnacker, dem Full-Service-Anbieter im Gesundheitswesen und GA-tec, dem Spezialisten für technisches Gebäudemanagement Menschen in Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Kliniken und Senioreneinrichtungen, Schulen und Kinderbetreuungsstätten mit Servicelösungen für technische, kaufmännische und infrastrukturelle Aufgabenstellungen.

Sodexo SCS, Tochterunternehmen und erfahrener Experte für die Kinder- und Schülerverpflegung, hat seinen Sitz seit 1991 in Dresden und über 65 moderne, regionale Küchenstandorte deutschlandweit. Sodexo verpflegt hierzulande jeden Tag mehr als 200.000 junge Menschen in über 2.000 Schulen und Kindereinrichtungen. Darüber hinaus engagiert sich Sodexo im Rahmen seiner Well-Being-Philosophie für die Förderung gesunder Lebensweise bei Kindern und Jugendlichen.

Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen (Sodexo Restaurant Pass) und Incentives sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung. Mit seinen Dienstleistungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 550.000 Menschen.

Sodexo, weltweit führend bei Lösungen für die Lebensqualität im Alltag
Lebensqualität spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Einzelnen und dem Erfolg eines Unternehmens. Deshalb ist Sodexo seit der Firmengründung im Jahre 1966 ein strategischer Partner für Unternehmen und Institutionen, für die herausragende Leistungen und Wohlbefinden an oberster Stelle stehen. Mit der gleichen Leidenschaft für Dienstleistung entwickeln, organisieren und realisieren 380.000 Sodexo Mitarbeiter in 80 Ländern ein unübertroffenes Spektrum an Servicelösungen vor Ort und an Motivationslösungen. Sodexo hat eine neue Form des Dienstleistungsgeschäfts geschaffen, das zur persönlichen Entfaltung seiner Mitarbeiter genauso beiträgt, wie zur nachhaltigen und sozialen Entwicklung der Gemeinden, Regionen und Länder, in denen Sodexo tätig ist. 

Sodexo weltweit
Kennzahlen (Stand 31. August 2010)
15.3 Milliarden Euro Konzernumsatz
380.000 Mitarbeiter
34.000 Betriebe
50 Millionen Endkunden jeden Tag
Nr. 21 der größten Arbeitgeber weltweit
80 Länder

Sodexo in Deutschland
Kennzahlen (Stand 31. August 2010)
630 Mio. Euro Umsatz (Servicelösungen vor Ort) 
17.400 Mitarbeiter
550.000 Endkunden jeden Tag
9.000 Kunden (Motivationslösungen) 
1.038 Betriebe (Servicelösungen vor Ort)
30.000 Einlösestellen (Motivationslösungen)   
 
Pressekontakt: 
Sodexo Services GmbH 
Stephan Dürholt 
Tel. 0 61 42 / 1625-112
Fax 0 61 42 / 1625-274
E-Mail: stephan.duerholt@sodexo.com

Zurück zur Liste

On-Site Services News und Presse

Rufen Sie uns an, schreiben oder mailen uns – wir sind gern für Sie da.

Stephan Dürholt


Sodexo Services GmbH
Eisenstraße 9a
65428 Rüsselsheim 

Telefon: 06142 1625-112

E-Mail:  stephan.duerholt@sodexo.com