Bundesrat erhöht Sachbezugswerte 2012 für Sodexo Restaurantschecks

25 November 2011

Neue Werte entlasten Arbeitnehmer: jährlich mehr als 1.300 Euro mehr Lohn ohne Steuern und Sozialabgaben möglich

Bundesrat erhöht Sachbezugswerte 2012 für Sodexo Restaurantschecks

Frankfurt, 25. November 2011. Der Bundesrat hat heute auf seiner 890. Sitzung der "Vierten Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung" zugestimmt. Damit steigt der steuerliche Sachbezugswert auf der Grundlage der Verbraucherpreise. Für unentgeltliche oder verbilligte Mahlzeiten in Unternehmen für ein Mittagessen nunmehr 2,87 Euro angesetzt (bislang 2,83 Euro). Dazu können Unternehmen nach den Lohnsteuerrichtlinien weitere 3,10 Euro steuerfrei zuwenden. Dies erhöht den staatlich geförderten Tagessatz für die Mitarbeiterverpflegung auf zukünftig 5,97 Euro. Auf diese Weise können Unternehmen ihren Mitarbeitern jährlich bis zu 1.313,40 Euro abgabenfrei zukommen lassen. Die neuen Werte gelten ab dem 1. Januar 2012.

Steuerentlastung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Mit seiner Beschlusslage folgte der Bundesrat einem Antrag der Bundesregierung. Da die Änderungen unmittelbar Auswirkungen auf das Einkommenssteuerrecht entfalten, war die Anpassung der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV) im Bundesrat zustimmungspflichtig. Die Erhöhung der Sachbezugswerte für die Mitarbeiterverpflegung entlastet Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen: "Arbeitstäglich stehen nun 5,97 Euro als Verpflegungspauschale zur Verfügung. Dadurch lässt sich der Nettolohn von Mitarbeitern vorteilhaft um 5 bis 7 Prozent erhöhen und das ohne zusätzliche Lohnnebenkosten", kommentiert George Wyrwoll, Corporate Relations Manager und Steuer-Experte bei Sodexo, die neuen Möglichkeiten.

 

Über Sodexo

Sodexo in Deutschland
Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt bundesweit rund 14.000 Mitarbeiter.
Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen (Sodexo Restaurant Pass) und Incentives sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung. Mit seinen Dienstleistungen erreicht Sodexo täglich mehr als 550.000 Menschen.

Kennzahlen (Stand: 31. August 2009)
Sodexo weltweit
14,7 Milliarden Euro Umsatzvolumen
380.000 Beschäftigte
22. größter Arbeitgeber weltweit
80 Länder
33.900 Unternehmen
50 Millionen Verbraucher werden täglich erreicht

Sodexo in Deutschland
700 Mio. Euro Umsatz
14.000 Beschäftigte
550.000 Verbraucher nutzen täglich unsere Dienstleistungen
30.000 Einlösestellen
10.000 Kunden und Einsatzbetriebe

Pressekontakt
Sodexo Motivationslösungen
George Wyrwoll
Rüsselsheimer Str. 22
60326 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 73996-6211
E-Mail: george.wyrwoll@sodexo.com

Zurück zur Liste

Benefits and Rewards Services

Pressekontakt:

George Wyrwoll

Corporate Relations Manager

Sodexo Pass GmbH
Rüsselsheimer Str. 22 
60326 Frankfurt am Main 

Telefon: 069 73996 6211
E-Mail:  george.wyrwoll@sodexo.com