Ausgezeichnet: Sodexo freut sich über den Tafel-Teller 2011

06 Oktober 2011

Jeder gibt, was er kann. Auch Sodexo gibt immer ein bisschen mehr, wenn es darum geht, den „Bundesverband Deutsche Tafel e.V.“ engagiert zu unterstützen.

Ausgezeichnet: Sodexo freut sich über den Tafel-Teller 2011
Rüsselsheim, 06. Oktober 2011 – Engagement zahlt sich aus. Besonders dann, wenn es von Herzen kommt. Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder und der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. haben Sodexos Einsatz für die gemeinnützige Organisation ausgezeichnet. Und zwar mit dem „Tafel-Teller 2011“ für die Unterstützung des Vereins, der – wie Sodexo – tagtäglich ein Zeichen setzt gegen Armut und soziale Ausgrenzung. „Für dieses dauerhafte Engagement sind wir sehr dankbar“, sagte Gerd Häuser, der Vorsitzende des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V., auf dem 5. Tafeltag in Berlin. Das Buffet für die Auftaktveranstaltung stiftete übrigens Sodexo.

Einsatz für mehr Gerechtigkeit
„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und verstehen dies als Motivation, auch weiterhin benachteiligten Menschen durch Geld- und Sachspenden zu helfen“, sagte Sodexo-Unternehmenssprecher Stephan Dürholt, der die Urkunde in Berlin entgegennahm. Weltweit kämpft Sodexo mit der Initiative STOP Hunger seit vielen Jahren gegen Hunger, Fehl- und Mangelernährung und für mehr Gerechtigkeit. In Deutschland unterstützt das Unternehmen seit 2004 den Bundesverband Deutsche Tafel e.V. mit Geldspenden. Beispielsweise stellt Sodexo STOP Hunger-Spendenboxen an den Kassen der hierzulande betreuten Betriebsrestaurants auf.

Kling, Beutel, klingelingeling
Die vielen Spendenboxen sind aber nur ein Teil des sozialen Sodexo-Engagements für die Tafeln in Deutschland. Ein weiteres Beispiel ist die unmittelbar vor der Tür stehende Sodexo-Spendenaktion zu Weihnachten. In den Wochen davor stellt Deutschlands führender Servicepartner seinen Mitarbeitern und Gästen Weihnachtskarten zur Verfügung. Stephan Dürholt: „Pro verschickter Karte überweisen wir dann 50 Cent an den Bundesverband Deutsche Tafel e.V.“ Da kommt stets eine erkleckliche Spendensumme zusammen. Aber das ist längst nicht alles, was in den Spendenbeutel wandert. Seit 2010 ist Sodexo Deutschland bei der internationalen Sodexo-Sponsoringaktion „STOP Hunger Servathon“ mit dabei. Jedes Jahr im April heißt es dann „Eins mehr“. Unter diesem Motto initiieren engagierte Sodexo-Mitarbeiter in ihrer Freizeit eine Lebensmittel-Sammelaktion vor großen Supermärkten. Bei „Eins mehr“ bitten sie die Kunden, einen Artikel mehr zu kaufen und diesen anschließend der örtlichen Tafel zu spenden.


Sodexo in Deutschland
Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 17.400 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Servicelösungen vor Ort betreut Sodexo gemeinsam mit den Unternehmen Zehnacker, dem Full-Service-Anbieter im Gesundheitswesen und GA-tec, dem Spezialisten für technisches Gebäudemanagement Menschen in Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Kliniken und Senioreneinrichtungen, Schulen und Kinderbetreuungsstätten mit Servicelösungen für technische, kaufmännische und infrastrukturelle Aufgabenstellungen.

Im Geschäftsbereich Motivationslösungen ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen (Sodexo Restaurant Pass) und Incentives sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung. Mit seinen Dienstleistungen erreicht Sodexo in Deutschland täglich mehr als 550.000 Menschen.

Sodexo, weltweit führend bei Lösungen für die Lebensqualität im Alltag
Lebensqualität spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Einzelnen und dem Erfolg eines Unternehmens. Deshalb ist Sodexo seit der Firmengründung im Jahre 1966 ein strategischer Partner für Unternehmen und Institutionen, für die herausragende Leistungen und Wohlbefinden an oberster Stelle stehen. Mit der gleichen Leidenschaft für Dienstleistung entwickeln, organisieren und realisieren 380.000 Sodexo Mitarbeiter in 80 Ländern ein unübertroffenes Spektrum an Servicelösungen vor Ort und an Motivationslösungen. Sodexo hat eine neue Form des Dienstleistungsgeschäfts geschaffen, das zur persönlichen Entfaltung seiner Mitarbeiter genauso beiträgt, wie zur nachhaltigen und sozialen Entwicklung der Gemeinden, Regionen und Länder, in denen Sodexo tätig ist. 

Sodexo weltweit
Kennzahlen (Stand 31. August 2010)
15.3 Milliarden Euro Konzernumsatz
380.000 Mitarbeiter
34.000 Betriebe
50 Millionen Endkunden jeden Tag
Nr. 21 der größten Arbeitgeber weltweit
80 Länder

Sodexo in Deutschland
Kennzahlen (Stand 31. August 2010)
630 Mio. Euro Umsatz (Servicelösungen vor Ort) 
17.400 Mitarbeiter
550.000 Endkunden jeden Tag
9.000 Kunden (Motivationslösungen) 
1.038 Betriebe (Servicelösungen vor Ort)
30.000 Einlösestellen (Motivationslösungen)   
 
Pressekontakt: 
Sodexo Services GmbH 
Stephan Dürholt 
Tel. 0 61 42 / 1625-112
Fax 0 61 42 / 1625-274
E-Mail: stephan.duerholt@sodexo.com

Zurück zur Liste

Benefits and Rewards Services

Pressekontakt:

George Wyrwoll

Corporate Relations Manager

Sodexo Pass GmbH
Rüsselsheimer Str. 22 
60326 Frankfurt am Main 

Telefon: 069 73996 6211
E-Mail:  george.wyrwoll@sodexo.com